Technik

Jana am Tenor-Saxophon vor der L1 Bose-Anlage. Mehr Box muss nicht sein.

Für unsere Zuhörer natürlich nur das Beste. Brillanter Sound, der nicht laut sein muss (aber er könnte - wenn Sie es mögen). Dafür sorgt die neueste Technologie von Bose - Vorreiter in Sachen Soundtechnologie. Vorbei die Zeiten riesiger Boxentürme. Minimales Equipment. Das bedeutet, wir benötigen nicht viel mehr Platz als ein Diskotheker. Somit können wir Ihnen Live-Musik auf kleinstem Raum in bester Qualität liefern.

Wir spielen für Sie natürlich den ganzen Abend selbst. Bei uns gibt es kein "so tun als ob". In den kurzen Pausen, in denen wir für Sie die nächste Tanzrunde zusammenstellen, läuft dann dezente Pausenmusik. Die ganze Tanzmusik findet seinen Höhepunkt durch den tollen Sound des "Schlachtschiffes" von Yamaha - dem Tyros 5.

Die Bühne selbst wird angenehmen mit Licht geflutet und auch die Tanzfläche wird dabei mit einbezogen. Die Musikanlage kommt von Bose, nennt sich "L1" und hat einen herrlichen, brillanten Klang, der böse laut aber auch angenehm leise im Hintergrund klingen kann. Immer so wie es der Kunde wünscht.
Bei Bedarf kann das Duo auch bis auf 4 Musiker aufgestockt werden. Dann wird auch die Anlage vergrößert.

Jana hatte über 8 Jahre Klavierunterricht, ehe dann Oboe und auch noch Tenorsaxophon dazu kamen. 20 Jahre in einem Klassik-Orchester haben Ihre Spieltechnik perfektioniert. Und obwohl die Stimmbildung ebenfalls in der Klassik verwurzelt ist, versteht sie es in der Rock-, Pop- und Tanzmusik mit diesen Fähigkeiten einen ganz eigenen, faszinierenden Stil hervorzubringen.

Frank hat ebenfalls 7 Jahre die Klavierbank gedrückt und als Teenager schon seine erste eigene Band geleitet. Die verschiedensten Musikformationen haben ihn zu dem gemacht was er heute ist und kann. Von der ersten 5-Mann-Band über Musik-Duos bis hin zum Berufsmusiker in einer Profiband war alles dabei. Heut ist er lieber als Duo Joy unterwegs. Hin und wieder, wenn seine Musikerkollegen Hilfe benötigen, springt er als Keyboarder oder Gitarrist gern mal ein und greift anderen unter die Arme. Denn kein Musiker sagt gern eine Veranstaltung ab, auch wenn es wegen Krankheit sein sollte.



Lassen Sie sich inspirieren von unseren Weihnachtskarten